December 14, 2017

728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads

Avature gibt Einführung einer neuen Lösung zur Unterstützung von Großunternehmen bei der Nutzung des Potenzials der Gig-Economy bekannt: Avature Contingent Workforce

THIS POST WAS ORIGINALLY PUBLISHED ON THIS SITE Click Here To Read Entire Article

NEW YORK und LONDON, 7. Dezember 2017 /PRNewswire/ — Avature, ein Anbieter von innovativen Cloud-Anwendungen für CRM und Human Capital Management, gab heute die allgemeine Verfügbarkeit seiner Contingent Workforce Lösung bekannt, die es Unternehmen ermöglicht, die sogenannte Gig-Economy effizienter zu nutzen. In Kombination mit anderen Lösungen von Avature wie CRM, ATS und Internal Mobility versetzt diese neue Lösung Organisationen in die Lage, die Entwicklung von Zeitarbeitspersonal vollständig in bestehende Praktiken für Talentgewinnung und Talentmanagement zu integrieren. Dies ermöglicht Kunden die Erstellung eines durchgängigen Überblicks über das gesamte Personal ihrer Organisation, der auch als Total Talent Management (TTM) bezeichnet wird.

Avature Contingent Workforce wurde konzipiert, um HR-Organisationen den schnellen Einsatz von On-Demand-Talenten zur Unterstützung des steigenden Bedarfs an Agilität zu ermöglichen. Die daraus resultierende schnelle Reaktionsfähigkeit trägt dazu bei, dass HR-Organisationen die Transformation von Back-Office-Lohn- und Gehaltsabrechnern zu strategischen Anbietern von geschäftsfördernden Front-Office-Dienstleistungen für das gesamte Unternehmen weiter vorantreiben können.

„Personal- und Einkaufsleiter plädieren für die bessere Ausrichtung des Zeitarbeitspersonals mit den übergreifenden Talent- und Personalinitiativen der Organisation, und wir tragen dieser Entwicklung Rechnung”, sagte Nina Jaksic, Product Manager von Avature für die neue Lösung. „Wir vereinen maßgeschneiderte Verarbeitungsmöglichkeiten mit umfassenden analytischen Fähigkeiten, um einen Echtzeit-Überblick über die Personalbereitschaft in der gesamten Organisation bereitzustellen.”

Diese neue Lösung beinhaltet die branchenführenden Beschaffungstools, Talentgemeinschaften und hoch entwickelten Kommunikationsmöglichkeiten von Avature zur Gewinnung und Einbindung von Zeitarbeitspersonal. Organisationen erhalten durch die Kombination von detaillierter Segmentierung mit erweiterten Datenbank-Suchfunktionen nicht nur einen umfassenden Einblick in ihre Talentnetzwerke, sondern werden auch in die Lage versetzt, auf der Grundlage konkreter Kriterien wie Verfügbarkeit, Fähigkeiten, Leistungsbewertung u. a. den am besten geeigneten Kandidaten zu finden. Unter Verwendung der hochgradig konfigurierbaren Workflow-Engine von Avature können Arbeitsabläufe implementiert werden, die ein breites Spektrum von Onboarding- und Offboarding-Prozessen unterstützen und den strengen Personalbeschaffungsvorschriften sowie den komplexen gesetzlichen Anforderungen gerecht werden. Das hoch entwickelte Dokumentenmanagement und die Funktionalität zur Anpassung von Formularen von Avature unterstützen eine Vielzahl von Leistungsbeschreibungen (SOWs), und der Avature Enterprise Service Bus trägt zur einfachen Integration in Finanzsysteme bei.

„Unsere Kunden fordern eine bessere Einbindung des Zeitarbeitspersonals”, sagte Dimitri Boylan, CEO von Avature. „Mithilfe unserer Social-CRM-Funktionen können Unternehmen das Kundendiensterlebnis von Auftragnehmern erheblich aufwerten, damit unsere Kunden mit den zuverlässigen, leistungsfähigen, selbstständigen Unternehmern in Verbindung bleiben können, die mit der Arbeit in ihrer Organisation bereits vertraut sind. Es besteht kein Zweifel, dass die Ablösung alter Systeme, die nur als Datensilo dienen, durch eine ganzheitliche Plattform, die

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: