728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads
728 x 90 Leaderboard Ads

NIRA Dynamics und Klimator vertiefen Zusammenarbeit – Reibwertdaten von Pkw verbessern Straßenwettermodelle

THIS POST WAS ORIGINALLY PUBLISHED ON THIS SITE Click Here To Read Entire Article

LINKÖPING, Schweden, February 5, 2018 /PRNewswire/ —

Winter Road (PRNewsfoto/NIRA Dynamics AB)

NIRA Dynamics und Klimator vertiefen ihre Zusammenarbeit, und bieten den schwedischen Straßendiensten detaillierte Vorhersagen der Straßenverhältnisse an. Damit wird ein erheblich verbesserter Winterdienst ermöglicht, was die Umweltbelastung verringert und Straßenglätte und damit verbundene Unfälle minimiert. Das Kernstück der neuen Straßenwetter-Technologie oder Road Status Information RSI besteht aus einer Software, die Daten vernetzter Fahrzeuge mit Informationen von Straßenwetterstationen und allgemeinen Wettervorhersagen verbindet. 

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121012/567527 )

     (Photo: http://itruck.news/wp-content/uploads/2018/02/NIRA_Dynamics-7.jpg )

Im vergangenen Winter 2016/2017 hat NIRA in Schweden mit Hilfe einer Flotte von Taxis kontinuierlich Informationen u.a. zum Straßenreibwert gesammelt, und die Ergebnisse der schwedischen Straßenbehörde Trafikverket und Klimator zur Verfügung gestellt. Die Informationen wurden laufend an einen NIRA-Server gesendet und dort verarbeitet, um die Straßenverhältnisse in Echtzeit verfolgen zu können.

Jetzt machen NIRA und Klimator gemeinsam den nächsten Schritt und kombinieren die aktuellen Fahrzeugdaten mit Klimators Straßenwettermodellen und setzen diese in hochaufgelöste Glätte-Vorhersagen um.

“Wir integrieren beide Lösungen, damit die Daten schnellstmöglich ausgestauscht werden und die Straßendienste jederzeit aktuelle und verlässliche Informationen mit einer bisher ungekannten Auflösung bekommen, d.h. praktisch in Echtzeit und hinunter bis auf einzelne Straßenabschnitte” erklärt David Askenteg, Projektleiter für RSI bei NIRA.

Durch die Anwendung von RSI werden die Straßendienste effektiver gegen Glätte vorgehen können. “Wenn man genau weiß, wo und wann es glatt wird, dann weiß man auch, wo und wann man vorbeugend Auftaumittel ausbringen muss – und wo nicht. Das erhöht die Sicherheit auf den Straßen und schont die Umwelt gleichzeitig. Weiterhin werden Kosten gespart, denn es muss weniger Streugut eingekauft und ausgebracht werden, die Fahrzeuge und das Personal werden effektiver geplant und eingesetzt. Der entscheidende Vorteil ist und bleibt aber die drastische Verbesserung der Sicherheit, es geht hier um die Rettung von Menschenleben auf unseren Straßen” sagt Torbjörn Gustavsson, Geschäftsführer bei Klimator.

NIRA und Klimator arbeiten daran, RSI in mehr und mehr Fahrzeuge zu integrieren. Taxiunternehmen, Autovermietungen und andere Flottenbetreiber sind deshalb von besonderem Interesse, um schnell eine möglichst hohe Abdeckung des Straßennetzes zu erreichen.

Über NIRA: NIRA Dynamics, gegründet 2001 mit Hauptsitz in Linköping/Schweden, ist spezialisiert u.a. auf Sensorfusion und entwickelt kosteneffektive Sicherheits- und Navigationslösungen für die globale Fahrzeugindustrie. Kunden sind u.a. führende Fahrzeughersteller wie Audi, Volkswagen, Seat, Skoda, Volvo, Fiat und Renault. 

Über Klimator: Klimator, gegründet

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *